DeutschEnglischFranzösisch

Shop Login

E-Mail:
Passwort:
Passwort vergessen

Newsletter

Für Ankündigungen, Updates und Sonderpreise, tragen Sie Ihre Emailadresse in das nachfolgende Textfeld ein und klicken Sie auf "Jetzt abonnieren"

Mehr über den Newsletter

Aufnahmefunktion

<<= zurück zur Übersicht

Aufnahme bei Bewegung

Um Aufnahmen bei Bewegung zu aktivieren, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die upCam mithilfe des Such-Tool.
    Die upCam wird in Ihrem Browser dargestellt.
    Das Such-Tool finden Sie auf der CD oder direkt zum Download hier [für Windows] oder [für Mac].
  2. Gehen Sie in das Tab "Einstellungen"
  3. Öffnen Sie das Menü "Alarm & Aufzeichnung" - "Bewegungserkennung"
  4. Aktivieren Sie mindestens einen der vier Bewegungsbereiche.
  5. Ziehen Sie den Bewegungsbereich über den gewünschten Bereich im Bild.
  6. Klicken Sie auf "Speichern"
  7. Gehen Sie in das Menü "Alarm Aktionen"
  8. Aktivieren Sie die gewünschte Aktion (mindestens eine, mehrere gleichzeitig sind ebenso möglich).
  9. Klicken Sie auf "Speichern"

Die "Bewegungsbereiche" können Sie im Internet Explorer oder im Mozilla Firefox(32bit)Browser festlegen.

upcam suchtool öffnen Bewegungserkennung aktivieren upCam Alarm Aktionen upCam

 

Dauer-Aufnahmen (Dauer-Einzelbilder / Dauer-Videos)

Um Dauer-Aufnahmen zu aktivieren, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die upCam mithilfe des Such-Tool.
    Die upCam wird in Ihrem Browser dargestellt.
    Das Such-Tool finden Sie auf der CD oder direkt zum Download hier [für Windows] oder [für Mac].
  2. Gehen Sie in das Menü "Einstellungen" - "Daueraufzeichnung" - "Dauer-Videos" oder "Dauer-Einzelbilder".
    Klicken Sie auf "Aktivieren" und auf "Speichern"

Hinweis:

Dauervideos können aktuell nur auf die SD-Karte gespeichert werden. Ein FTP-Uplaod ist nicht möglich.

upCam Suchtool öffnen Daueraufnahme aktivieren upCam Daueraufnahme Bilder aktivieren upCam

 

Aufnahmen von der Micro-SD-Karte abrufen

Um die Aufnahmen von der internen micro SD Karte abzuspielen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die upCam mithilfe des Such-Tool.
    Die upCam wird in Ihrem Browser dargestellt.
    Das Such-Tool finden Sie auf der CD oder direkt zum Download hier [für Windows] oder [für Mac].
  2. Gehen Sie in das Menü "Einstellungen" - "Alarm & Aufzeichnung" - "Speicherkarte"
  3. Klicken Sie auf den Button "Durchsuchen". Es öffnet sich die Ordner-Ansicht der micro-SD Karte
  4. Klicken Sie auf den Ordner des Tages dessen Aufnahmen Sie abspielen möchten (z.B. 20160501/ für den 01.05.2016)
    Darunter finden Sie "images000/" (für Einzelbilder) oder "record000/" für Videos
  5. Klicken Sie im gewählten Bilder- oder Video-Ordner auf eine Aufnahme, um diese direkt darzustellen.
    Falls Sie Schwierigkeiten mit der Darstellung der Aufnahmen im Browser haben sollten,
    dann klicken Sie (unter Windows) mit der rechten Maustaste auf die Aufnahme und wählen Sie "Ziel Speichern unter..." (Für Mac: [STRG]+Klick => Speichern unter)
  6. Anschließend können Sie die Aufnahme in Ihren Downloads finden und wiedergeben.
Tipp: Für die Wiedergabe empfehlen wir den VLC Player von www.videolan.org
 
upCam Suchtool öffnen SD-Karte aufnahmen upCam

 

Email Alarm


​Um den Email-Alarm zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Gehen Sie ins Menü "Einstellungen" - "Alarm&Aufzeichnung" - "Email"
  2. Wählen Sie die Voreinstellung für Ihren Provider (dadurch wird SMTP Server, etc. automatisch gesetzt).
  3. Geben Sie Ihre Emailadresse und das dazugehörige Passwort ein.
  4. Klicken Sie auf "Speichern&Testen"
  5. Wenn der Test funktioniert, gehen Sie anschließend ins Untermenü "Alarm bei Bewegung"
  6. Im Menü "Alarm bei Bewegung" aktivieren Sie bitte mindestens 1 Bereich. Es erscheint dadurch ein Auswahlfeld auf dem Bild.
    Ziehen Sie das Auswahlfeld in die gewünschte Position und Größe. Sie können auch die "Empfindlichkeit" justieren. Klicken Sie anschließend auf "Speichern"
  7. Gehen Sie ins Untermenü "Alarm Aktionen" und aktivieren Sie "Alarm-Email mit Bildanhang".
    Sie können auch die Anzahl der Schnappschüsse von 1 auf 3 ändern und ggf. den Wochenplan anpassen.
  8. Klicken Sie auf "Speichern".
​Generell zur Einrichtung:
  • Den "SMTP Server" Ihres Anbieters erfahren sie über Ihren Emailanbieter selbst.
    Für die gängigsten Anbieter können Sie diesen aus den Voreinstellungen oben rechts wählen.
  • In das Feld "Absender" tragen Sie bitte Ihre Emailadresse ein.
    In das Feld "Empfänger" können Sie entweder dieselbe Adresse oder eine andere eintragen.
  • Das "Passwort" muss dasjenige Ihrer Emailadresse sein.
  • Falls der Test nicht auf Anhieb klappt, klicken Sie bitte auf "Mehr Einstellungen"
    Kontrollieren Sie bitte ob "Port" und "Verschlüsselung" mit der Vorgabe Ihres Email-Providers übereinstimmen.
    Die gängigste Einstellung ist "Port 465" und "SSL" - oder "Port 587" und "STARTTLS".
Hinweis für GoogleMail (Gmail):

Um über eine IP Kamera via Gmail Emails zu senden, muss die Option "Weniger sichere Apps zulassen" in Ihrem Google-Konto aktiviert werden.
Falls die Option nicht aktiv ist, wird die upCam melden "Test fehlgeschlagen" oder "Passwort falsch".
googlemail email alarm googelmail email alarm googelmail email alarm
Hinweis für Web.de:

Um über eine IP Kamera via Web.de Emails zu senden, muss die Option "Emails mit POP3 bzw. IMAP empfangen und versenden" aktiviert werden.
(Danach wird auch der SMTP-Versand aktiviert.)
email alarm web.de
Hinweis für T-Online
    Hier gibt es oft Verwirrung beim Passwort:
  • Das Passwort zur Email-Adresse ist *nicht* dasselbe welches Sie oben rechts auf www.t-online.de zum Login verwenden.
  • Stattdessen hat T-Online ein separates Passwort für den direkten Empfang und Versand von Emails. T-Online nennt dies "Email-Passwort"
  • Infos über das Email-Passwort finden Sie auf der Telekomseite[hier]
Hinweis für gmx.net:

Um über eine IP Kamera via gmx.net Emails zu senden, muss die Option "Emails mit POP3 bzw. IMAP empfangen und versenden" aktiviert werden.
(Danach wird auch der SMTP-Versand aktiviert.)
email alarm gmx.net

 

Aufnahme NAS (Qnap, Synology, etc)

Um Ihre upCam in Ihrem NAS zu integrieren gehen Sie folgendermaßen vor:

Die upCam Cyclone HD ist zwar noch nicht in der Liste der Synology, allerdings können Sie die upCam Cyclone HD als "Generic" Kamera hinzu fügen und dafür die Snapshot- bzw. Videoadressen manuell eingeben:

Die Bild- und Videoadressen der upCam Cyclone HD sind folgende:

Der Snapshot lautet: http://192.168.X.X/web/tmpfs/snap.jpg
H.264 Stream (HD): rtsp://192.168.x.x:554/11
H.264 Stream (VGA): rtsp://192.168.x.x:554/12

Für die Aufnahme können Sie sich in der Synology dann einen FTP User anlegen und die Benutzerdaten dann in die Cyclone eintragen.


Einige Befehle der „FOSCAM FI9820W/FI8608W“ haben das gleiche Format, zumindest was die Videoabfrage anbelangt, jedoch nicht alle Befehle.
Sie können dieses Modell probieren - ansonsten nehmen Sie eine Generic Kamera.
Es lassen sich noch nicht alle Befehle zu 100% nutzen, aber wir werden Synology bald bzgl. der Integration kontaktieren.
 

Hier finden Sie eine Anleitung zur Integration: [Anleitung zur Integration der upCam in die Synology Station]

 

Hinweis:

Wenn Sie die Aufnahmefunktion nicht in einem Browser sondern via App starten möchten, empfehlen wir Ihnen die App "P2PCamLive" [Siehe App-Einrichtungsvideo]


<<= zurück zur Übersicht

Ladezeit: 0.06996 sek